Willkommen Wer wir sind Aktuelles Gemeinde live Schwerpunkte Schulung Shop / Downloads Termine Kontakt / Impressum

(c) 2014  Johannes Eiwen



Ichthys Gemeinde

Zulingergasse 6, 2700 Wiener Neustadt

Tel.: 02622-83944   E-Mail: office@ichthys.at

Internet: www.ichthys.at






Finde uns auf Facebook

Worship Weekend 01/2012


Vom 20.-21. Jänner fand seit langem wieder einmal ein Worship Weekend in unserer Gemeinde statt - ein Wochenende mit dem Ziel, zusammen Gott zu loben und zu preisen - mit all unseren Gaben.

Am ersten Abend ging es darum, dass Anbetung von zentraler Bedeutung für unser Leben ist bzw. werden soll. Denn wir sind von Gott geschaffen, um anzubeten. Jeder betet etwas an, wenn nicht Gott, dann etwas anderes. Gott aber wirbt darum, mit uns eine lebendige dynamische Liebes-Beziehung zu leben. Wenn wir Gott anbeten, erleben wir Ihn und unsere Beziehung zu Ihm wächst mehr und mehr.

Anbetung soll deshalb zur Priorität in unserem Leben werden. Damit ist nicht nur die musikalische Aktivität gemeint, sondern Anbetung als Lebensstil.

Die göttliche Priorität ist immer: Zuerst Anbetung, dann Dienst. Aus dieser Anbetung heraus wird unser Dienst und unser Leben erst mit göttlichem Leben erfüllt.

Als Lobpreiser kommen wir um zu geben - denn Anbetung gehört alleine Gott. Natürlich “profitieren” wir von der Erfahrung der Gegenwart Gottes und der Vertiefung unserer Beziehung zu Ihm. Dennoch ist es wichtig mit der Haltung des Gebens in Lobpreis und Anbetung zu gehen.

Deshalb ist es so wichtig, dass wir Lobpreis nicht als “Warm Up” betrachten, sondern als  Dienst an Gott - vom ersten Lied an. In Lobpreis & Anbetung einzusteigen ist eine persönliche Entscheidung, die sich nicht nach unseren Gefühlen richtet.

Anbetung ist aber auch unser Privileg, denn die Möglichkeit, dass wir uns Gott persönlich nähern können, wurde teuer erkauft - von Jesus am Kreuz mit Seinem Blut bezahlt. Als der Vorhang im Tempel zerriss, wurde der Weg für uns frei, Gottes Gegenwart persönlich zu erleben.

Was für ein Geschenk.


 


Am Samstag Nachmittag teilten wir uns dann in verschiedene Workshops auf, in denen es darum ging, unsere Gaben auszubauen, miteinander auszutauschen, Neues zu lernen und miteinander Gott anzubeten.

Workshop: Gitarren

In der kurzen Zeit erarbeiteten wir ein gemeinsames neues Lied: A New Hallelujah! Ein Lied, das zum Ausdruck bringt, dass etwas Neues beginnt, nachdem wir uns ausstrecken.

Worship Weekend 01-2012Dieses Lied führten wir dann gemeinsam - Lobpreisteam & Workshopteilnehmer - beimanschließenden Lobpreisabend exklusiv für unseren Herrn Jesus auf. Und es wurde ein ganz besonderes Erlebnis, denn durch den Heiligen Geist war eine besondere Einheitzu spüren.

Auch die musikalische Qualität des “Orchesters” (ein toller Chor, Chello, Violine, Gitarren) war beeindruckend. Auch die Fahnentänzer ehrten den Herrn mit einer tollen Performance!

Im weiteren Verlauf des Lobpreisabends durften wir dann auch alle gemeinsam mit unseren Instrumenten in einer besonderen Anbetung miteinander musizieren.

Es war ein besonderes Wochenende in der Gegenwart Gottes!